Geschenk an Ihre Gesundheit

OPCs, Dr. Jack Masqueliers Geschenk an Ihre Gesundheit ist der Titel des Buches, das ich über einen großartigen revolutionären französischen Wissenschaftler schrieb. Sein Name war Jack Arthur Masquelier.

Professor Masquelier, verstorben im Februar 2009, gelang es als Erstem, aus Pflanzen einen Hochleistungsnährstoff zu isolieren, der den Unterschied zwischen Gesundheit und Krankheit, zwischen würdigem Altern und vorzeitigem Tod markiert.

Deshalb heißt mein Buch „OPCs, Dr. Jack Masqueliers Geschenk an Ihre Gesundheit“.

Wissenschaft trägt Früchte

Wissenschaftliche Entdeckungen, die zu ihrer Zeit kaum wahrgenommen werden, können auf unser Alltagsleben gewaltige Auswirkungen haben, wenn sie endlich zum Tragen kommen. Aber dieser Erfolg kommt nicht von allein. Ohne Glauben, Hingabe, Entschlossenheit und Hartnäckigkeit gäbe es heute nicht all die Arzneimittel, Nahrungsergänzungsmittel, diätetischen Lebensmittel und Hautpflegeprodukte mit den pflanzlichen Inhaltsstoffen, die nun als OPCs bekannt sind.

OPCs sind pflanzliche Schutzstoffe, kleine Cluster, die aus einzelnen Einheiten namens Flavanolen bestehen. Im menschlichen Organismus erwiesen sich OPCs als ebenso aktiv und protektiv wie in den Pflanzen, aus denen sie isoliert werden.

Revolutionäre Entdeckungen

Im Rückblick erwies sich Masqueliers Isolierung von OPCs als ein dramatisches und revolutionäres wissenschaftliches Ereignis. Die fortdauernde Erforschung der vielfältigen wohltuenden Anwendungen und Wirkungen auf die menschliche Gesundheit hat das ursprüngliche Ereignis aber in etwas verwandelt, das extrem relevant für uns alle geworden ist.

Masqueliers OPCs erwiesen sich als ein Hochleistungspflanzennährstoff, der bei praktisch allen Gefäßproblemen Erleichterung verschafft. In “Dr. Jack Masqueliers Geschenk an Ihre Gesundheit” können Sie nachlesen, warum OPCs sich ebenfalls gesundheitlich günstig auf Bindegewebe, Augen, Gelenke, Haut und Schleimhäute auswirken.

OPCs sind nicht nur der Freund Ihres Kollagens. Sie neutralisieren auch freie Radikale, die der gemeinsame Grund vieler scheinbar unzusammenhängender Beschwerden sind. OPCs sind starke, vielseitige und sichere Antioxidanzien.

Länger und gesünder leben

Nun da eine beispiellos gestiegene Lebenserwartung mit einer ebenso beispiellosen Zunahme an Herz-Kreislauf- und anderen degenerativen Krankheiten einhergeht, sind Masqueliers Entdeckungen extrem wichtig. In den westlichen und verwestlichten Gesellschaften leben wir heute viel länger als jede Generation vor uns. Aber auch wenn wir länger leben, dürfen wir doch nicht den menschlichen Imperativ ignorieren, dass die Menschen ihr gesamtes Leben in guter Gesundheit verbringen sollten.

Genau hier kommen OPCs ins Spiel. Sie stellen ein Mittel zur Verfügung, mit dem man nicht nur länger, sondern auch besser leben kann. So darf sich unser Leben erfüllen, ohne vorzeitig durch den Zahn der Zeit im hohen Alter eingeschränkt zu sein.

Jeder weiß, dass das Altern unausweichlich ist. Es macht also Sinn, die verzweifelte Suche nach ewiger Jugend aufzugeben und stattdessen in Würde und Harmonie zu altern, indem man körperlich und geistig fit bleibt. Yves Montand, einer der berühmtesten französischen Sänger aus Masqueliers Generation, sang in einem seiner Chansons: “Il faut boire jusqu’à l’ivresse ... sa jeunesse!” Das bedeutet: “Man muss seine Jugend bis zur Neige auskosten.” Und tatsächlich gehört zum Antiaging mehr als die Einnahme von Antioxidanzien. Wenn man nicht seine Jugend bis zum letzten Tropfen auskostet, wird alle später erworbene Gesundheit verloren sein.

Masqueliers OPCs immer noch hochaktuell

Masquelier entdeckte OPCs, als die heutige Generation der „Baby-Boomer” im Säuglingsalter war. OPCs wurden in demselben Geist von Freiheit, Liebe, Abenteuer und Glück geboren, der den Grundstein für die meisten dieser Generation legte. OPCs sind ebenfalls Baby-Boomer. Und sie sind nicht nur altersmäßig, sondern auch in ihrem Potenzial und ihrer Bedeutung groß geworden.

Seit ihrer Entdeckung hat sich die Welt fundamental verändert. Es gibt keine unbekannten Kontinente mehr. Es gibt keine unbekannten einsamen Inseln mehr. Es gibt keinen Quadratzentimeter Erde, der nicht von irgendeinem Satelliten aufgespürt werden kann. Wir wissen, wo arme Menschen sinnlos verhungern. Wir wissen, wo reiche Menschen sinnlos an Krebs sterben.

Als Masquelier 1947 in seinem einfachen, schlecht ausgestatteten Universitätslabor die ersten Gramm OPCs in der Hand hielt, konnte er nicht vorhersehen, dass über 70 Jahre später sein “Hochleistungspflanzennährstoff” für einen amerikanischen Baby-Boomer ebenso wichtig sein würde wie für ein in China aufwachsendes Kind.

Lesen Sie über diese großen Entdeckungen in “OPCs, Dr. Jack Masqueliers Geschenk an Ihre Gesundheit”.